• Dein Erfolg ist greifbar

Sportmotivation /Sportliche Ziele erreichen

 

Diese Seite wendet sich an alle die Bewegung lieben. Im doppelten Wortsinn. Sie wendet sich auch an euch, wenn eure Liebe zur Bewegung gerade im Dornrösschenschlaf liegt.

 

Sportarten gibt es unzählige.  Mit den unterschiedlichsten Anforderungen an

 

Ausdauer

Kraft

Geschicklichkeit

Technik

Mut

 

Bewegung ist eine natürliche Droge. Besonders wenn wir richtig im "Flow" sind. Das Gefühl nach dem Sport ist energetisch, die Hormone tanzen noch stundenlang Samba. Doch noch etwas haben haben alle Aktivitäten gemein: Es gibt in nahezu jeder sportlichen Disziplin vielfältige Hemmschwellen und Blockaden. Der  Wiedereinstieg in den Freizeitsport nach einer längeren Pause zum Beispiel durch Schwangerschaft, Job, Stress oder Krankheit kann mitunter ziemlich mühsam sein. Diese Hemmschwellen führen oft zu Frustration und Selbstzweifeln. 

 

Wie oft hören wir in diesem Zusammenhang den Satz:  Ich  will es eigentlich, es ist „NUR der Kopf, der nicht mitspielt". Dieser Kopf, als alles entscheidender Wohnsitz für unser Organ Gehirn, ist nicht zu unterschätzen. Das, von uns mitunter als so hinderlich, wie hinterlistig empfundenen Gehirn, will eigentlich nur unser Bestes: Schmerz und Frust vermeiden!  Und der Kopf provoziert so weiteren Schmerz und Frust. Dahinter kann wiederum eine Verletzung stehen. Ein verpatzter Move im Wettkampf, Training oder eine uralte Erfahrung aus dem Sportunterricht. 

 

Klingt unlogisch? Ist es aber nicht.

 

In unzähligen Sitzungen durfte ich erfahren, wie logisch im Grunde die Abfolge von blockierenden Emotionen ist. Folgen wir Schritt für Schritt dieser Logik, kommen wir schnell zum Anfang des Wollknäuels. Dann erreichen wir in diesen Sitzungen nicht nur ein schrittweises Lösen der Blockaden, wir erhalten auch Einblick in die Systematik der gegensätzlich scheinenden Parteien. Und erreichen durch dieses Verständnis eine nachhaltig weniger blockierende "Auseinandersetzung=Vermeidung". Denn eigentlich ist das Gehirn doch auch ein Teamplayer. Es möchte manchmal nur durchschaut werden.

 

Nach einer längeren Pause finden bei mir auch Klienten Hilfe, die den lang ersehnten Wiedereinstieg in das wöchentliche Fitness Pensum nicht mehr schaffen. Was immer den Wiedereinstieg blockiert, wir können das zusammen herausfinden, um wieder unbeschwert den Flow der Bewegung genießen.

 

Beispiel aus dem Bereich Sport.

 

Ich wende das wingwave Coaching in meiner Praxis in nahezu allen Lebensbereichen an. Meine Angebote richten sich an unterschiedlichste Zielgruppen. Als leidenschaftliche Windsurferin habe ich für alle Freizeit- und Wettkampfsportler, sowie Wassersport-Begeisterte eine eigene Website entwickelt. www.wind-wave-coaching.com

 

 

 

• Mit einem Schlag ist alles anders

Sportverletzungen überwinden

 

Sowohl für leidenschaftliche Hobbysportler als auch für Sport Profis ist es der Super Gau: Eine falsche Bewegung, eine Unachtsamkeit oder schlicht den Gegner unterschätzt? Innerhalb von Sekunden ist es vorbei mit dem Sport. Für ein paar Wochen, Monate, Jahre. Oder für immer. Ich biete mentale Hilfe in allen Phasen der Verletzung: Unfallschock, Diagnose, Operation, Reha, Wiedereinstieg und High Performance. Außerdem unterstütze ich Dich in Deiner mentalen Stärke auf dem Weg der Heilung, nach Sportverletzungen und Unfällen.

 

Für jeden sportlich aktiven Menschen ist ein Unfall mit allen Konsequenzen, einer eventuellen Ausfallzeit und / oder Operation schon ein hartes Stück Arbeit. Dazu kommen Zweifel an der völligen Einsatzfähigkeit. Diese Zweifel erzeugen zusätzlich Stress. Stehen zusätzlich noch Wettkampfeinsatz oder Mannschaftszugehörigkeit auf dem Spiel, ist es innerlich oft kaum auszuhalten.

 

Die nun für den Heillungsprozess so notwendige Ruhe und Geduld aufzubringen, ist für die meisten sportlich sehr engagierten Menschen eine immense Herausforderung. Oder schlicht unmöglich.

 

Das Internet stiftet weiteren Stress. Denn die komplizierten Reha Erfahrungen und Folgeschäden von Operationen werden in bunten Farben und zahlreichen Erfahrungsberichten viral verbreitet. Kaum jemand spricht hingegen darüber, wenn alles gut gegangen ist. Und warum es am Ende so "schnell" ging. Da möchte ich dagegen halten. Mit all den Mitteln, die mir zur Verfügung stehen.

 

Aus Forschungen der Psychoneuroimmunologie wissen wir heute, welchen Einfluss Gedanken und Gefühle auf unsere Leistungsfähigkeit und unsere Heilung haben. Diese Tatsachen nutze ich ganz gezielt bei meinen Sitzungen. Und bringe meine Kunden durch gezielten Stressabbau dazu, alle Kraft und Power dem Heilungsprozess zur Verfügung zu stellen.

Denn wenn Angst, Panik, Trauer, Wut und Trotz im Vordergrund stehen, haben Hoffnung, Kraft, Freude, Zuversicht, Stabilität und nicht zuletzt Geduld, wenig Chancen auf ihr heilsames Wirken.

 

Ist körperlich endlich alles überstanden, stören manchmal noch „Überreste“  dieser  schlimmen Erfahrung dabei, wieder in die volle Leistung zu kommen. In dieser anspruchsvollen Zeit kann wingwave einen immensen Anteil zur schnelleren Genesung in allen Phasen des Prozesses liefern. Wingwave kann eine große Unterstützung sein, in allen Phasen der Verletzung.

 

  • Verarbeitung des Schocks
  • Verarbeitung der Untersuchungsergebnisse/Diagnose
  • Umgang mit den folgenden Schritten, wie zum Beispiel OP oder Ruhephase
  • Selbstheilung stärken
  • Mentale Unterstützung in der Reha Phase
  • Wieder unbelastet in die Bewegung kommen
  • Performance steigern
  • Sturzprophylaxe
  • Evtl. Wettkampftauglichkeit aktivieren

 

In einigen, wenigen Sitzungen können wir viele Stadien der Verletzung sicher bearbeiten. So können wir verhindern, dass sich „Verletzungsspuren“ im Gehirn festsetzen und die Performance nachhaltig beeinträchtigen. Typischen Problemen wie z.B. Ausweichbewegungen oder Unsicherheiten auf dem gewohnten Terrain, können wir so vorbeugen.

 

Nicht zuletzt haben Sportler oft auch nicht die nötige Geduld. Ruhe ist ihnen nicht gegeben. Diese ist jedoch zur Genesung unbedingt notwendig. Denn oft führen übereilte Belastungen eher zu Rückschritten in der Reha. Und hier spreche ich aus Erfahrung. Bei der letzten Sportverletzung konnte ich mit wingwave erstaunlich gute Erfolge erzielen.

 

Ein afrikanisches Sprichwort sagt: Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht.

Mit wingwave kommen wir der oft notwendigen Gelassenheit und Geduld im Heilungsprozess jedoch ein großes Stück näher!